Studienprojekte

Hier finden Sie interessante und spannende Studienprojekte aus dem Praxissemester – multimedial gestaltet und ansprechend präsentiert. Machen Sie sich ein Bild davon, was im Praxissemester alles möglich ist!

Humor im Pädagogikunterricht – mehr als ein Witz?

Kurzbeschreibung: Eine Untersuchung der Bedeutung von humorvollen Aussagen für das professionelle Lehrerhandeln im Pädagogikunterricht. Trotz der vielen Klischees von humorlosen und ernsten Lehrkräften ist es möglich, dass man neben Sigmund sehr viel Freud’ im Pädagogikunterricht haben kann! Im folgenden Video werden die Licht- und Schattenseiten von Humoranwendung im Unterricht aufgezeigt und anhand von drei beobachteten

Informatik-Tabu: Wie erklären die Schülerinnen und Schüler eigentlich informatische Fachbegriffe?

Kurzbeschreibung: Das fachangemessene Kommunizieren zählt in der Informatik zu einem eigenständigen Kompetenzbereich. Als Disziplin ist die Informatik dabei geprägt durch Fachsprache: Die Schülerinnen und Schüler müssen neue Fachbegriffe, Texte und ganze Sprachen erlernen. Aber wie reagieren die Schülerinnen und Schüler eigentlich, wenn sie einen Fachbegriff erklären bzw. umschreiben sollen, ohne spezielle dazugehörige Fachbegriffe verwenden zu

Der Zusammenhang zwischen: Fürsorglichkeit der Lehrkraft und Schülergefühlen

Kurzbeschreibung: Das Aufgabenfeld der Lehrkraft ist vielfältig: Sie sollen Streitschlichten, arbeiten als Zukunftsberater und fürsorglicher Erwachsener, der in allen Lebenslagen Ansprechpartner ist. Nebenbei halten Lehrkräfte auch noch ganz selbstverständlich interessanten Unterricht mit Gegenwartsbedeutung, ohne dabei die vorgegebenen Standards aus den Augen zu verlieren. In diesem Projekt habe ich mir die Frage gestellt, wie die unterschiedlichen

Lernmodule

Die begleitenden Lernmodule von StuP digital sind dreiteilig und aufeinander aufbauend. Sie werden parallel zu den Projektphasen Konzeption (Planung), Produktion (Durchführung), Finishing (Abschluss) angeboten.

Offene Laptops auf einem Tisch

Kompaktkurs Grundlagen digitaler Medienproduktion

In diesem Präsenzworkshop erlernen Sie die produktionstechnische Grundlagen (Video, Audio, Foto), um Ihr Medienprodukt auf der Basis Ihres Studienprojekts herstellen zu können. Es werden Möglichkeiten der medialen Inszenierung Ihres Studienprojekts besprochen, die daraufhin in Ihr individuelles Konzept fließen.

Junge Meschnen vor einem Rechner

Digitale Medienproduktion

Dieses E-Learning-Modul ist über einen Moodle-Kursraum verortet. In diversen, auch vertiefenden Video-Units erlernen Sie praktische Anwendungsmöglichkeiten nebst notwendiger theoretischer Aspekte zur medialen Umsetzung Ihres Studienprojekts. Der Kurs wird von einem Dozierenden moderiert und betreut, so dass die Präsentation von Teilproduktionen sowie Diskussionen und Feedbacks im Rahmen der Online-Kommunikation ermöglicht werden und ausdrücklich erwünscht sind.

Jumge Menschen arbeiten an einem Rechner

Support und Coaching

In der letzten Projektphase erhalten Sie durch den Dozierenden individuelle Hilfestellungen und Beratungen (wahlweise online oder in Präsenzform), um Ihr Medienprodukt mit Blick auf eine Veröffentlichung auf der StuP digital Website erfolgreich fertigstellen zu können.